Anti-Aging
Was ist Anti-Aging? Unter Anti-Aging Medizin verstehen wir heute die vorteilhafte Beeinflussung beginnender Alterung. Alterungsprozesse treten oft mit ihren Folgeerkrankungen, wie Herz-Kreislauf- (Herzinfarkt, Schlaganfall), Gelenk- und Wirbelsäulen-, Rheuma- und Krebs-Erkrankungen sowie Diabetes, auf. So verstehen wir die Anti-Aging Medizin vor allem zur Krankheitsvorbeugung mit der Zielsetzung, den menschlichen Körper länger fit und gesund sowie verjüngt zu erhalten. Hierdurch entsteht oft starke Lebenskraft, wodurch Attraktivität und Vitalität zusätzlich gesteigert werden können. Unser Ansatz ist, dass wir Alterungsprozesse als den wesentlichen Risikofaktor für die gängigen Volks-und Zivilisationskrankheiten identifiziert haben. Ein vertieftes Verständnis dieser Alterungsprozesse und deren gezielte Beeinflussung ist daher das Konzept im Kampf für ein gesundes Altern. Die 7 Säulen der Präventions- und Anti-Aging Medizin: Lebensstil Ausgewogene Ernährung Bewegung Supplementierung Hormonersatztherapie Mentale Balance Ästhetisches Änti-Aging Zu einer fundierten Anti-Aging-Beratung gehört eine gründliche Diagnostik mit einem ausführlichen Anamnese-Gespräch um Auskunft über Lebensstil und familiäre (ererbte) Risiken zu erfassen. Hinzu kommt eine ausführliche individuelle Diagnostik (Gesundheits- und Leistungsdiagnostik), mit der die Funktionalität der Organe ermittelt wird. Mittels Labortests wird der Hormonstatus, das körpereigene Schutzpotential gegenüber niedrig schwelliger Entzündungen, mögliche ererbte Risikofaktoren (Gendiagnostik) und überschießender pro- oxidativer Stoffwechsellage ermittelt. Wir können und wollen das Älterwerden nicht verhindern, sondern möglichst langsam gestalten. Über die drei Bereiche Prävention, kosmetische Chirurgie und Komplementärmedizin soll dieses erreicht werden. Prävention steht dabei an oberster Stelle. Ein ethisch vertretbares Anti-Aging ist ohne Prävention undenkbar. Gemeinsam mit Ihnen wollen wir das Ziel verfolgen, die Qualität und Seriosität, aber auch die Akzeptanz der Anti-Aging Medizin zu verbessern. Wenn Sie Fragen haben, kontaktieren Sie uns bitte per Email (unter: info@medicinabiologica.es)
· · · · · · ·
© 2011 - Centro Medicina Natural y Antienvejecimiento - Neuraltherapie, Homöopathie, Ozontherapie, Carboxytherapie, Mesotherapie Avda. Juan Carlos I, nº 29, portal 5, 2ºB -- 29680, Estepona (Málaga)
© 2011 - Centro Medicina Natural y Antienvejecimiento Tel: 952 80 53 68 E-mail: info@medicinabiologica.es
Anti-Aging
Was ist Anti-Aging? Unter Anti-Aging Medizin verstehen wir heute die vorteilhafte Beeinflussung beginnender Alterung. Alterungsprozesse treten oft mit ihren Folgeerkrankungen, wie Herz-Kreislauf- (Herzinfarkt, Schlaganfall), Gelenk- und Wirbelsäulen-, Rheuma- und Krebs- Erkrankungen sowie Diabetes, auf. So verstehen wir die Anti-Aging Medizin vor allem zur Krankheitsvorbeugung mit der Zielsetzung, den menschlichen Körper länger fit und gesund sowie verjüngt zu erhalten. Hierdurch entsteht oft starke Lebenskraft, wodurch Attraktivität und Vitalität zusätzlich gesteigert werden können. Unser Ansatz ist, dass wir Alterungsprozesse als den wesentlichen Risikofaktor für die gängigen Volks-und Zivilisationskrankheiten identifiziert haben. Ein vertieftes Verständnis dieser Alterungsprozesse und deren gezielte Beeinflussung ist daher das Konzept im Kampf für ein gesundes Altern. Die 7 Säulen der Präventions- und Anti-Aging Medizin: Lebensstil Ausgewogene Ernährung Bewegung Supplementierung Hormonersatztherapie Mentale Balance Ästhetisches Änti-Aging Zu einer fundierten Anti-Aging-Beratung gehört eine gründliche Diagnostik mit einem ausführlichen Anamnese-Gespräch um Auskunft über Lebensstil und familiäre (ererbte) Risiken zu erfassen. Hinzu kommt eine ausführliche individuelle Diagnostik (Gesundheits- und Leistungsdiagnostik), mit der die Funktionalität der Organe ermittelt wird. Mittels Labortests wird der Hormonstatus, das körpereigene Schutzpotential gegenüber niedrig schwelliger Entzündungen, mögliche ererbte Risikofaktoren (Gendiagnostik) und überschießender pro-oxidativer Stoffwechsellage ermittelt. Wir können und wollen das Älterwerden nicht verhindern, sondern möglichst langsam gestalten. Über die drei Bereiche Prävention, kosmetische Chirurgie und Komplementärmedizin soll dieses erreicht werden. Prävention steht dabei an oberster Stelle. Ein ethisch vertretbares Anti-Aging ist ohne Prävention undenkbar. Gemeinsam mit Ihnen wollen wir das Ziel verfolgen, die Qualität und Seriosität, aber auch die Akzeptanz der Anti-Aging Medizin zu verbessern. Wenn Sie Fragen haben, kontaktieren Sie uns bitte per Email (unter: info@medicinabiologica.es)
· · · · · · ·